Auf geht´s zum Schupfa-Fest in Waal

Auf geht´s zum Schupfa-Fest in Waal

Waal

Waal, 30.05.2018 (wk).

Kann es für Waaler Mitbürger nach dem Aufstellen des Maibaumes noch etwas Schöneres geben? - Natürlich, das Schupfa-Fest. Wie in jedem Jahr treffen sich die Waaler mit allen ihren Freunden und Bekannten zum Schupfa-Fest auf dem Greppma-Hof neben der Kirche.

Fotos: Archiv wk


Und da das Schupfa-Fest immer das erste Dorf-Fest im Bereich Rohrbach ist, kommen natürlich auch viele Gäste aus Rohrbach und den anderen Ortsteilen – selbst aus Wolnzach und den umliegenden Gemeinden kommen die Freunde des Schupfa-Festes, ebenso die ehemaligen Waaler, die sich auf ein Wiedersehen freuen, so dass auf dem Hof sehr viele Bierzeltgarnituren aufgebaut werden müssen – und die Feuerwehr ist als Hauptorganisator natürlich immer vorne mit dabei. Es gibt wieder traditionell die deftigen Schweinshax´n, Würstl-, Käse- und Fischsemmeln, Schweinswürste mit Kraut sowie Brezn mit Käse. Und damit niemand verdurstet, ist natürlich immer genügend Vorrat an Getränken vorhanden. Selbst ein Regenschauer kann die Feier nicht behindern, denn die große Scheune des Hofes bietet vielen Gästen Platz. Und da auch immer gern viele junge Familien zum Fest kommen, steht für die Kleinen auch eine Hüpfburg bereit auf der sie sich ausgiebig austoben können.


Los geht es am Samstag, 2. Juni ab 17 Uhr. Die Kessel für die Schweinshax´n sind dann bereits angeheizt, so dass niemand verhungern und natürlich auch nicht verdursten muss.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.