Frühschoppen mit Blasmusik Weißwurst und syrischem Buffet

Frühschoppen mit Blasmusik Weißwurst und syrischem Buffet

Rohrbach

Rohrbach, 23.07.2018 (wk).

Mal etwas ganz Besonderes war die Kombination des „incontri-Frühschoppens“, den der Rohrbacher Kulturverein einmal jährlich im Sommer veranstaltet. Dort wo sonst immer fetzige Rock-, Blues oder Folkmusik gespielt wird, war dieses Mal die Rohrbacher Blaskapelle zu Besuch, die schon über 40 Jahre besteht.

  


Mit ihrem jährlichen Frühschoppen läutet der Kulturverein immer die Sommerpause ein und lädt alle Freunde, Bekannten und Konzertbesucher ein, mitzufeiern. Leider klappte es dieses Mal nicht ganz mit dem Sonnenschein, denn der Sonntag war recht wolkenverhangen und die aufgestellten Pavillons boten nicht allen Besuchern einen trockenen Platz, so dass beim ersten großen Schauer um die Mittagszeit die meisten Gäste in den Veranstaltungssaal flüchteten. Auch die Rohrbcher Blaskapelle hatte schon gleich zu Beginn der Veranstaltung ihre Notenständer auf der Bühne in der Halle aufgebaut und spielten von dort aus fröhliche Landler, Märsche oder bairische Tanzmusik.

  


Da das Wetter ohnehin trüb war, kamen auch weniger Besucher als sonst üblich zum incontri, was sich natürlich auch im Verkauf von Kuchen und anderen Leckereien niederschlug. Aber trotzdem lockten Weißwurst und Bier, aber besonders die syrischen Speisen mit Kebabspiess, Shaourma (scharf gewürzte Hähnchenbrust im Fladenbrot) und typisch-syrisch gewürzte Salate, die schon tags zuvor von drei fleißigen jungen Syrern in der Küche eines befreundeten Ehepaares aus der Scheyrer Asylbetreuung in Pfaffenhofen vorbereitet wurden. Zwei von ihnen waren dann auch fleißig am Stand aktiv beim Verkauf und bei der Erklärung der Speisen. Trotz allem waren die Organisatoren des incontri-Teams zufrieden und hoffen auf schöneres Wetter beim Sommerfest im nächsten Jahr.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.