Fjarill im Incontri - Schmetterlinge im Herbst

Fjarill im Incontri - Schmetterlinge im Herbst

Rohrbach

Rohrbach, 17.11.2012 (rs).

Fjarill hatten am Samstagabend einen Auftritt in der Incontri Kulturwerkhalle. Fjarill ist schwedisch und heißt "Schmetterling". Und sanft wie ein Schmetterling ist auch die Musik: leise, romantisch, ein traumhaft schöner Gesang, so richtig was zum Kuscheln und zum verträumten Zuhören, bezaubernde Balladen.

Nach den Konzerten des Herbstprogramms von beispielsweise Peter Schneider oder Abi Wallenstein, die das Incontri jeder für sich so richtig in Stimmung brachten, bewiesen die Verantwortlichen des Rohrbacher Kulturvereins einmal mehr, dass sie mit ihrem Programm ein großes Spektrum abdecken und für jedermann etwas bieten wollen und können. Die Fans haben es ihnen gedankt: auch die etwas ruhigere Musik hat ihre Liebhaber und sorgte für eine volle Kulturwerkhalle. Besucher kamen bis aus Schwäbisch-Gmünd, nahmen mehr als 2 Stunden Autofahrt auf sich.

Nach all den Jahren des Incontri sei es eine Premiere, so Vorstandsmitglied Herbert Folger in seiner Anmoderation: "Wir hatten noch nie eine Gruppe bestehend aus nur 2 Frauen auf unserer Bühne." Fjarill, das sind nämlich die schwedische Pianistin Aino Löwenmark, die mit ihrer wunderschönen, klaren Stimme auch den Gesang übernimmt, und die Violinistin Hanmari Spiegel aus Südafrika. Kennen gelernt haben sich die beiden letztendlich in Hamburg, seit 2004 treten sie gemeinsam auf.

Die Texte der Fjarill-Songs beschreiben die Schönheit von Kinderaugen, fragen, ob es die Zeit wirklich gibt, stellen eine Hommage an die Omas dar ... Man sollte eigentlich schwedisch können, um das Konzert in seiner Gesamtheit genießen zu können. Aber auch so sah man die Augen der meisten Konzertbesucher geschlossen, man träumte vor sich hin, ließ sich von der Schönheit der Melodien entführen und von der Reinheit des Klangs verzaubern. Gerade weil sich die Texte in unseren Ohren etwas befremdlich anhörten, klang die Geige manchmal wie die 2. Stimme, ergänzte den Gesang - im wahrsten Sinne des Wortes - traumhaft schön.
 

Konzertausschnitte:

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.