Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Fahlenbach

Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Fahlenbach

Fahlenbach

Fahlenbach, 07.03.2017 (wk).

Der Andrang zur Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Fahlenbach war groß und der Saal im Sportheim war gut gefüllt-erfreulich viele Frauen waren gekommen, die übrigens auch stark im Vorstand vertreten sind. Doch die anstehende Wahl des Vorstands kann nicht allein der Grund gewesen sein, denn die Frauen sind in diesem Verein insgesamt recht aktiv.


Vorsitzender Valentin Guggenmos begrüßte als Ehrengäste unter anderem den Gründungsvater des Vereins Manfred Hemm, den Vorsitzenden des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Bernhard Engelhard und dessen Gattin, den Geschäftsführer des Kreisverbandes Heinz Huber, SV Fahlenbach Vorstand Stefan Vachal, Gemeinderat und Feuerwehrkommandant Helmut Schalk sowie den Kreisfachberater Andreas Kastner, der nach der Essenspause einen Vortrag über Zimmerbegrünung und Zimmerpflanzen hielt. Vorsitzender Guggenmos dankte seinen Vorstandsmitgliedern für die bisherige Arbeit in den letzten vier Jahren und die viele ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder. Kreisvorsitzender Engelhard schloss sich diesem Dank an und verwies auf die Unterstützung, die der Kreisverband seinen Ortsverbänden anbietet, denn nicht jeder Verein habe eine Obstpresse oder könne eine Jugendgruppe bilden und betreuen. Er dankte den Fahlenbachern auch dafür, dass sie den Kreisverband bei der Obstausstellung in diesem Jahr unterstützen wollen. Außerdem plant der Kreisverband mit vielen Ortsvereinen während der gesamten Gartenschau vom 24. Mai bis 20. August verschiedene Aktionen, angefangen vom Maibaum über die Welt der Kräuter bis hin zu Saft und Wein aus Obst.

 

                   Beate Schreyer                                              Michaela Pöppel
Schriftführerin Beate Schreyer gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Verein in den letzten vier Jahren, wobei nicht nur Gartenthemen anstanden, sondern auch Patientenverfügung, Armut in Deutschland, Kochkurse, Bastelaktionen, Tagesausflüge und natürlich die traditionellen Weihnachtsfeiern mit Versteigerungen. Ebenso kurz gehalten war der Kassenbericht der letzten vier Jahre, den Kassiererin Michaela Pöppel vortrug und der vom Revisor Peter Bündgen wegen der korrekten Buchführung gelobt wurde. Anstandslos erteilten die Mitglieder dem Vorstand Entlastung, so dass die Neuwahl vom Kreisfachberater Andreas Kastner durchgeführt werden konnte. Die Versammlung einigte sich auf eine offene Abstimmung, und da es keine Gegenkandidaten gab, erfolgten alle Wahlen einstimmig. Zwei Vorstandsmitglieder traten aus persönlichen Gründen nicht wieder an, Beisitzerin Agnes Fraß und 2. Vorsitzende Sigi Bündgen, die sich als Beisitzerin bewarb.

Dank an den Revisor Peter Bündgen, Sigi Bündgen und Agnes Fraß


Der Vorstand setzt sich für die nächsten vier Jahre dann wie folgt zusammen: Vorsitzender Valentin Guggenmos, Stellvertreterin Waltraud Schreyer, Kassiererin Michaela Pöppel, Schriftführerin Beate Schreyer. Als Beisitzer wurden gewählt: Christa Thalmeir, Hilde Öxler, Stephanie Fischer, Martin Thalmeier, Sigi Bündgen.

der Vorstand (v.l.): Martin Thalmeier, Stephanie Fischer, Michaela Pöppel, Sigi Bündgen, Christa Thalmeir, Valentin Guggenmos, Hilde Öxler, Waltraud Schreyer, Beate Schreyer
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.