Projektgruppe sucht Lösung für vertretbare Windkraft-Anlagen

Projektgruppe sucht Lösung für vertretbare Windkraft-Anlagen

Rohrbach

Rohrbach, 13.03.2017 (wk).

Die Rohrbacher Projektgruppen sind ein vom Gemeinderat eingesetztes Instrument der erweiterten Bürgerbeteiligung, da jede Partei im letzten Kommunalwahlkampf mit mehr Bürgerbeteiligung geworben hatte. Inzwischen arbeiten fünf Projektgruppen: Jugend und Familie; Senioren und Menschen mit Behinderung; Energie; Ortsbild sowie Kultur, Freizeit und Vereine. Die unterschiedlich zusammengesetzten Gruppen treffen sich in der Regel im Rathaus.

 

Die Projektgruppe Energie tagte bereits 14 Mal und hatte sich mit vielen Themen im Zusammenhang mit „Energie“ befasst. So gab es schon einen Austausch mit der Projektgruppe „Senioren und Menschen mit Behinderung“ zu deren Projektidee, die Mobilität für ältere Menschen zu erhöhen, die selbst nicht mehr Auto fahren können oder wollen. Ins Gespräch gebracht war ein Elektroauto und auch Car-Sharing.

Bei ihrer jetzigen 15. Sitzung hatten sie sich Fachkompetenz zum Thema Windkraft eingeladen, den Planer Herrn Bartsch vom Ingenieurbüro, das die kreisweite Windkraftplanung vorbereitet hatte und Alexandra Schönauer vom Landratsamt, zuständig für Energie, Immissions- und Klimaschutz. Bei dem Gespräch sollte geklärt werden, welche Möglichkeiten Rohrbach hat, ungewollte Windkraftanlagen in den festgelegten Eignungsflächen zu verhindern bzw. eine verträgliche Planung zu realisieren. Denn es soll vermieden werden, dass trotz Gegenwehr der Bürger, wie in Ilmmünster beim Bürgerentscheid, plötzlich ein Investor daher kommt und im rechtlich zulässigen Rahmen, ohne auf die Zustimmung der Gemeinde angewiesen zu sein, ein Windrad baut. Planer Bartsch ist zwar davon überzeugt, dass Investoren sich wegen der 10-H-Regelung inzwischen aus Bayern zurückziehen – doch die Projektgruppe will für den Gemeinderat eine Strategie entwickeln, wie sich die Gemeinde Rohrbach auf solche Fälle vorbereiten kann. Außerdem soll dazu ein Informationsblatt erstellt werden, damit sich die Bürger über die rechtliche Problematik informieren können.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.

Finde uns auf Facebook

Branchenbuch

Hauswirtschaftlicher Dienst Holledau

Ziegelstr. 11
85283 Wolnzach

Rathaus Stadt Vohburg a.d. Donau

Ulrich-Steinberger-Platz 12/13
85088 Vohburg

Neueste Videos