Der Neue ist da!

Der Neue ist da!

Waal

Waal, 02.05.2017 (wk).

Jetzt steht er wieder, der neue 34 Meter hohe, naturbelassene Maibaum in Waal. Die Grube mit gut 2,50 Meter Tiefe war ausgehoben, der Baum früh am Morgen zum Platz auf der Weide neben der Kirche transportiert und durch fleißige Hände Arbeit wieder mit allen Tafeln und Girlanden und Kränzen geschmückt.


Und wie es Tradition ist, wurde der Maibaum natürlich durch kräftige Männerhände und mit den traditionellen „Schwalben“ in die Höhe gehoben – ein Traktor sicherte lediglich den Baum mit einem Greifer, doch die Hauptarbeit lag den Männern und Burschen des Dorfes. Alles braucht seine Zeit – Hektik war nicht angesagt und der Baum stand nachher fest und ohne Probleme in der Erde. Und da die ganze Arbeit sowie das Zuschauen hungrig und durstig machten, gab es im Hof nebenan gleich ausreichend zu essen und zu trinken – schön dass es diesen Hof mit seiner großen Scheune gibt, das Feuerwehrhaus wäre für die vielen Menschen zu klein gewesen.


 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.