Vohburger Rathaus neu geschmückt

Vohburger Rathaus neu geschmückt

Vohburg

Vohburg, 22.07.2017 (wk).

Einen neuen Wandschmuck in den Gängen erhielt das Vohburger Rathaus, denn die beiden Malerinnen Hannegret Thielitz und Sonja Frimmer hatten zur Vernissage am Samstag die Gänge mit ihren Kunstwerken geschmückt. In Anwesenheit einiger Kunstfreunde wurde die Ausstellung von Kulturreferentin Heide Schlutter eröffnet.

 

Sonja Frimmer, Heide Schlutter, Hannegret Thielitz

zwei Bilder die für beide Künstlerinnen stehen

Heide Schlutter ging in ihrer Eröffnungsrede auf die beiden Künstlerinnen ein, ihren Werdegang, ihren Malstil und bisherige Ausstellungen. Für Hannegret Thielitz sei der Umgang mit den Farben eine vielfache Bereicherung und sie habe sich im Laufe ihrer Entwicklung vom Gegenständlichen zum Abstrakten bewegt; sie arbeite mit Aquarell- und Acrylfarben und hat auch die Encaustic-Technik für sich entdeckt. Als Einwohnerin von Reichertshausen war sie außerdem lange Jahre Vorsitzende des Pfaffenhofener Kunstkreises.

 

 
Sonja Frimmer aus Jetzendorf malt ebenfalls Acryl- und Aquarellbilder und hat auch Erfahrungen in Kalligarfie gesammelt. Mit ihren Bildern wolle sie Freude schenken. Auch sie hat, wie Hannegret Thielitz schon eine beachtliche Anzahl Ausstellungen ihrer Bilder in der Region und in München. Musikalisch wurde die Vernissage von Anni König an der harfe mit besinnlichen Klängen bereichert.

 
Die Ausstellung im Bürgersaal des Rathauses ist während der Öffnungszeiten des Rathauses (Mo. – Fr. 8.00 – 12.00 Uhr und am Do. 13.00 – 18.00 Uhr) bis zum 6. 10.2017 zu sehen.
 

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.