Gefährlicher Eingriff

Gefährlicher Eingriff

Vohburg

Vohburg, 21.04.2018 (hal/rt).

 

Gleich mehrmals zugeschlagen hat ein Täter in der Wachteläckerstraße im Vohburger Ortsteil Irsching: Die bislang unbekannte Person lockerte dort Radmuttern von abgestellten Autos. Die Polizei ermittelt nun gegen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine junge Frau bemerkte beim Fahren ihres VW-Golfs, dass die Radmuttern locker waren und zog die Radschrauben wieder fest. Am nächsten Tag stellte sie erneut Radgeräusche bei der Fahrt fest. Als sie nachsah, waren die Radmuttern wieder gelockert und es fehlten obendrein zwei Radschrauben.

Ein zweiter Fall ereignete sich in selbiger Straße, betraf jedoch ein anderes Opfer. Auch hier hat ein bislang unbekannter Täter an einem Ford Mondeo die Radmuttern gelöst. Die Fahrerin habe während der Fahrt ebenfalls Radgeräusche wahrgenommen. Beim Anhalten bemerkte sie, dass an ihrem Pkw alle Radmuttern gelockert waren, die die Frau anschließend wieder festzog

Der mögliche Tatzeitraum in beiden Fällen ist von Dienstag, 17. April, 20.00 Uhr bis Donnerstag, 19. April, 7.00 Uhr

Diesen Artikel...

Kommentare
Für diesen Beitrag sind noch keine Kommentare vorhanden.